Übungen der Freiwilligen Feuerwehr Paßberg 2019

Es ist überaus wichtig sich gut für den Ernstfall zu rüsten, sich weiterzubilden und vor Allem das Erlernte immer wieder zu üben und zu trainieren. In Verbindung mit den Umliegenden Freiwilligen Feuerwehren werden regelmäßig Übungsszenarien nachgestellt und dazu Übungen durchgeführt um im Ernstfall stets richtig und schnell agieren zu können.

10.07.2019 - ÜBUNG - Gruppe 2 Übung Heckenbrand

Am 10. Juli fand die Gruppe 2 Übung statt, Übungsannahme war ein Heckenbrand welcher von einer Hochspannungsleitung ausgelöst wurde. Hierbei wurde eine Wasserversorgung hergestellt und mit 2 C-Rohren der Brandausbreitung entgegengewirkt. Besondere Gefahr stellt die Hochspannung des defekten Mastens dar, wodurch sich die Löschmaßnahmen verzögert haben. Wichtig ist hierbei eine Abschaltung der Anlage und das Achten auch den Eigenschutz! Die Übung wurde insgesamt zügig abgearbeitet und auch das Funken über den neuen Digitalfunk kam hier nicht zu kurz.

12.06.2019 - ÜBUNG - Gruppe 1 Übung Brandeinsatz

Im neuen Übungsbetrieb wurden die Kameraden in zwei Gruppen eingeteilt um die Übungen interessanter zu gestalten und mehr Kameraden die Möglichkeit zum üben zu geben. In der

angesetzten Gruppe 1 Übung wurde ein Brand einer Hecke neben einem Wohnhaus simuliert der abzuwickeln war.

27.04.2019 - ÜBUNG - Pflichtbereichsübung Windhaag bei Freistadt

So dramatisch war die Annahme für die Frühjahrsübung der 5 Feuerwehren des Pflichtbereichs Windhaag.

 

Es war ein Brand der in der Schule ausbrach, aufs Dach übergriff, den Gang verrauchte und eine Klasse samt Lehrerin einschloss. Zudem verirrten sich 3 Schüler bei der Flucht und brachen bewusstlos zusammen. Für die Schüler, gespielt von Mitgliedern unserer Jugendgruppe war es eine spannende und aufregende Sache einmal so hautnah bei der Übung dabei zu sein und über Leitern abzusteigen.

 

Über Leitern und durch AS-Trupps im Innenangriff wurden nämlich die Schüler gerettet. Die Flammen wurden durch einen umfassenden Außenangriff mit 4 B-Rohren bekämpft. Beides wurde rasch und effizient durchgeführt.

 

Getestet und auch positiv bewertet wurde der neue Digitalfunk über den die Übung zur Gänze erfolgreich abgewickelt wurde.

 

Einsatzleiter HBI Christian Winter kommandierte die annähernd 90 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren Windhaag, Passberg, Prendt-Elmberg, Spörbichl und Unterwald beim Übungseinsatz. Abschließend gratulierte er den Grundausbildungsteilnehmern zur Abschlussübung und einigen Jugendmitgliedern die am selben Tag dass JFLA in Gold absolviert hatten!

27.03.2019 - ÜBUNG - Digitalfunk

Am 27. März wurde im Zeughaus der Freiwilligen Feuerwehr eine Schulung und Übung zum Thema Digitalfunk durchgeführt. Der Digitalfunk wird den alten Analogfunk über die Zeit ablösen und hier gilt es die Handhabe und die Feinheiten im Umgang mit dem neuen Digitalfunk In- und Auswendig zu kennen.

30.01.2019 - ÜBUNG - Erste Hilfe FMD

Am 30. Jänner wurde eine alljährliche Übung/Schulung zum Thema Erste Hilfe im Feuerwehrdienst, FMD durchgeführt. Besonders im Feuerwehrdienst ist es enorm wichtig Erste Hilfe Maßnahmen richtig setzen zu können. Diese Übung wird bei uns jetzt bereits jährlich wiederholt um die Kameraden am letzten Stand zu halten in Sachen Erste Hilfe.